User Tools

Site Tools


blog:wysiwygex

Differences

This shows you the differences between two versions of the page.

Link to this comparison view

blog:wysiwygex [2018/06/01 23:55] (current)
Line 1: Line 1:
 +====== WYSIWYGeX ======
 +
 +Achtung: Computerkram :)
 +
 +Etwas aus dem Kapitel 'Was mal cool wäre'​... ​ Ich weiß, dass es an manchen Stellen der Unmachbarkeit nahe kommt. Auch vom Konzept her beißt es sich leider an einigen Randstellen... Aber man wird ja träumen dürfen...
 +
 +Und zwar hatte ich ja vor einer Weile über Office-Programme hergezogen. Nun, für simple Szenarien ist es sicher oft angenehmer als LaTeX. Weil man weniger denken muss :) Für manch andere Sachen möchte ich dann lieber den Code ändern können. Das ist in vielen Fällen einfacher, schneller und sauberer. Außerdem bin ich sehr dankbar, dass ich die Quell-Datenstruktur selbst im Griff habe und das nicht irgendein Blob ist, den nur noch ein Programm (meistens) versteht.
 +
 +Naja, langer Rede kurzer Sinn: Wie cool wäre ein Textverarbeitungstool in der üblichen Aufmachung; aber mit TeX Sourcen als Grundlage? Man arbeitet in einer idealerweise komfortablen und hübschen Oberfläche. Mit allen Funktionalitäten,​ die man von den Großen her kennt. Inklusive allerlei Grafikkram, Tabellen, Tralala. Und dann hat man aber immer die TeX-Sourcen. Man würde vielleicht sogar von der Oberfläche aus die TeX-Snippets für einzelne Bausteine bearbeiten können.
 +
 +Und dann müsste man die Makro-Funktionalität TeX gut nutzen können. Sprich: Man hat irgendwo eine Ansicht, in der man - wieder größteils grafisch - ein Makro definieren kann. Keine Ahnung wie das genau aussehen würde :) Vielleicht ist das dann so etwas wie ein Textbaustein;​ nur mächtiger. Und sämtliche Makros könnte man grafisch und komfortabel in seinem Dokument benutzen...
 +
 +Das Ding wäre ein totaler Knaller, oder?
  
blog/wysiwygex.txt · Last modified: 2018/06/01 23:55 (external edit)